• Sie haben keine Buchung hinterlegt.
 

25 Jahre Förderverein Psychomotorik Bonn

Förderverein Psychomotorik e.V. Bonn / Medien  / Buch  / 25 Jahre Förderverein Psychomotorik Bonn

Bewegungsspaß mit Wirkung!

Der Förderverein Psychomotorik feierte sein 25-jähriges Jubiläum am 8. Oktober mit einem Festakt im Förder­zentrum E. J. Kiphard.

Im Rahmen des musikalisch begleiteten Programms war der Blick nicht nur rück­wärts gerichtet, obwohl die erfreuliche Entwicklung des Fördervereins einer genaueren Betrachtung standhält. In einer Gestern – Heute – Morgen – Per­spek­tive wurde das bislang Erreichte in seiner nachweisbaren Wirk­sam­keit betrach­tet und als Ausgangs­punkt für neue Initiativen und Entwicklungen gesehen. Vorstand und Mitar­beiter­Innen des Fördervereins konnten den eingela­denen Gä­sten die druckfrische Buchversion dieser Perspektive überreichen.

In Zusammenarbeit mit dem Borgmann-Verlag und in Autorenschaft des Förder­vereins Psychomotorik Bonn ist gerade ein neues Buch erschienen: „Bewe­gungs­spaß mit Wir­kung! Erfah­run­gen und Per­spek­tiven der psycho­mo­torischen Förderung“.
Dieses Buch gewährt unter der genannten dreifachen Perspektive einen tieferen Einblick in die psycho­moto­rische Arbeit, durch­aus über den Rahmen des Förder­vereins hinaus.

Ein weiteres „Highlight“ des Abends war die Verleihung der Ernst J. Kiphard – Medaille an Frau Prof. Dr. Renate Zimmer.

Als pädagogisches Pendant zur Jubiläumsfeier wurde am 9. Oktober ein Tag der Psychomotorik zum Thema „Psychomotorik zur Sprache bringen“ angeboten, an dem etwa 400 Päda­gog­Innen aus dem Groß­raum Bonn-Rhein-Sieg neben den Haupt­vorträ­gen von Frau Prof. Dr. Renate Zimmer und Prof. Dr. Fredrik Vahle einen bun­ten Strauß von offenen Psycho­motorik­ange­boten und vertie­fenden Seminaren besuchten.