Förder- und Beratungsstelle Bonn Süd (FöBS)

Förderverein Psychomotorik e.V. Bonn / Förderverein Psychomotorik e.V.  / Förderzentren / Förder- und Beratungsstelle Bonn Süd (FöBS)

Unser FöBS

Im Falle der Förder- und Beratungsstelle wurde mit Hilfe mehrerer Stiftungen ebenfalls ein ehemaliges Schulschwimmbad in Plittersdorf zu einem attraktiven Bewegungsraum umgebaut, der von hellen und freundlichen Nebenräumen ergänzt wird.

Junge an Klettersäule im FöBS

Im Namen dieser 2002 eröffneten Einrichtung wird eine konzeptionelle Weiterentwicklung des psychomotorischen Konzeptes deutlich, das sich zunächst „nur“ auf das zu fördernde Kind bezog. Bei zunehmender Komplexität einer Problemlage, etwa im Falle von Übergewicht im Kindesalter (vgl. Ausführungen zum Projekt „M“), gilt inzwischen eine Einbeziehung des systemischen Umfeldes, insbesondere der Eltern, als entscheidende Erweiterung des Interventionsansatzes. Deshalb wurde versucht, die Bedingungen für eine differenzierte Förderung und Beratung durch zwei jeweils für Bewegungsförderung und Beratung/Fortbildung optimierte Räume zu verbessern.
Auch in einem zweiten Bereich betrat die Förder- und Beratungsstelle Neuland: Sie wurde von Anfang an als Kooperationsprojekt mit der integrierten Gesamtschule Bonn Bad-Godesberg, in deren Räumlichkeiten die Beratungsstelle auch liegt, geplant. So finden jetzt in einem koordinierten Stundenplan neben den Förder- und Fortbildungsangeboten des Vereins insbesondere sonderpädagogische und therapeutische Angebote für die behinderten Kinder der Schule statt.

Adresse

Förder- und Beratungsstelle Bonn-Süd (FöBS)
Gotenstraße 143 e
53175 Bonn

Telefon: 0228 – 5369790
(nur während der Angebotszeiten zu erreichen)

E-Mail: info@psychomotorik-bonn.de
Anfahrt: Wegbeschreibung und G-Maps

Weitere Auskünfte erhalten Sie in der Geschäftsstelle des Vereins unter: 0228/243394-0

Infoseite Förderzentrum E.J. Kiphard