• Sie haben keine Buchung hinterlegt.
 

Buchen Sie Ihren Psychomotorik Kurs!

Förderverein Psychomotorik e.V. Bonn / Kurs 11 – Restreaktionen frühkindlicher Reflexe

Kurs 11 – Restreaktionen frühkindlicher Reflexe

… und ihre Auswirkungen auf das Lernen

23. März 2019

- ausgebucht -

Kursnr.:TF1911 Kategorie:

Beschreibung

… und ihre Auswirkungen auf das Lernen

Reflexe sind die ersten Lehrmeister für grundlegende motorische Fä­hig­keiten des Men­schen. Sie stel­len eine ange­bo­rene Reak­tion des Kin­des auf Schlüs­sel­reize dar. Mit fort­schrei­tender Ent­wick­lung lernt das Kind die zuneh­mende Kon­trol­le über seine Be­we­gun­gen zu gewinnen. Gleich­zeitig wer­den be­stimm­te Re­flexe für das senso­moto­rische Ler­nen nicht mehr benö­tigt. Sie sind integriert und tre­ten nur noch in Aus­nah­me­situationen in Er­schei­nung. Ge­lingt diese Inte­gration nicht voll­stän­dig können sie als Rest­reak­tionen Mit­verur­sacher von Ver­hal­tens­auf­fällig­keiten und Schul­schwie­rig­keiten sein.

In dieser Veranstaltung wird ein Verständnis ver­mit­telt, welche Rolle früh­kind­liche Reflexe im Kon­text der moto­ri­schen Ent­wick­lung spie­len und wel­che Aus­wirkun­gen auf­treten können, wenn sie in den ersten Le­bens­jah­ren nicht inte­griert werden. Da­rüber hinaus werden psy­cho­mo­tori­sche Ange­bote erprobt, die den Einfluss mög­licher Rest­reak­tio­nen über­winden helfen.

Einen Aufbaukurs finden Sie in Kurs 38!

Referent

Günter Pütz

Zeit

23. März 2019
10:00 – 17:00 Uhr

Ort

Förderzentrum E.J. Kiphard
René-Schickele-Straße 2-4
53123 Bonn

Google Maps
Wegbeschreibung
Infoseite unserer Modelleinrichtung Förderzentrum E.J. Kiphard

Alle Infos zu unseren
Tagesfortbildungen